Heißer Punktspielabschluss für zahlreiche Mannschaften des TC Plauen

von Kevin Meinel
Zugriffe: 36

Auch wenn die Bilanz des Wochenendes mit nur einem Sieg aus fünf Partien eher wenig erfolgreich ausfiel, gab es doch überall Grund zur Freude.

Unsere Kleinsten verloren ihr letztes Spiel gegen den Nachwuchs vom VTC Reichenbach und doch reichte es insgesamt zum Staffelsieg in der Bezirksliga U10. Und das nachdem sie diesen Titel auch schon im Winter erreicht haben. Ganz starke Leistung im Kleinfeld, jetzt folgt der nächste Schritt in die U12 und auf das große Feld.

Auch unsere neu formierte Damenmannschaft holte sich trotz der 2:4 Niederlage gg Burgstädt den Bezirksklasse-Titel und darf im nächsten Jahr Bezirksliga spielen!

In dieser Bezirksliga spielt im kommenden Sommer auch weiterhin unsere erste Herrenmannschaft. Daran änderte auch die 1:5 Abschlussniederlage gg den Freiberger HTC nichts. Das Ziel Klassenerhalt wurde also erreicht!

Gleiches gilt für unsere Ü40. Nach dem dramatischen Auswärtssieg gg Kreischa,den direkten Gegner um den Klassenerhalt, zeigten die Männer gg den Staffelsieger Limbach noch einmal gutes Tennis und beendeten die Saison mit einer 3:6 Niederlage, aber der Gewissheit auch in der nächsten Saison Verbandsliga zu spielen.

Auch unsere zweite Herrenmannschaft kassierte gg Oberlungwitz eine 2:4 Niederlage und befindet sich weiter am Tabellenende der Bezirksklasse. Nach der Turniersommerpause stehen aber noch die letzten beiden Partien gg den Vor- und Drittvorletzten an. Die Hoffnung auf den Klassenerhalt besteht also noch.