Zweites Punktspielwochenende liegt hinter uns

von Kevin Meinel
Zugriffe: 69

3 Duelle in der Bezirksliga, 1 Sieg für den Tennisclub Plauen lautet die Bilanz des Wochenendes.

Die Erfahrensten des Vereins, die Ü50 haben ihr Auftaktspiel gegen Lok Aue verdient mit 8:4 gewonnen. Jürg, Ralf und Uwe sorgten nach den Einzeln schon für eine 6:2 Führung. Durch das Doppel Jürg/Ralf kam ein weiterer Sieg dazu. So kann die Saison gerne weitergehen.

In der U18-Liga gab es am Samstag die Feuertaufe für unsere neu formierte Jugendmannschaft. Richard, Noah, Vincent und Amelie verkauften sich gut, hatten letztlich gegen einen starken Gegner aus Brand Erbisdorf keine Chance. Erfreuliche Ausnahme war die einzige Dame des Spiels, denn Amelie konnte nicht nur ihr Einzel souverän gewinnen,  sondern erkämpfte zusammen mit Noah im anschließenden Doppel ein Unentschieden. Am Ende waren die vier glücklich mit ihrem ersten gemeinsamen Punktspiel und gehen motiviert in die kommenden Wochen.

Auch unsere Mixed-Mannschaft hatte mit dem TC Zwickau eine hohe Auftakthürde. In sechs sehr ansehnlichen Partien leisteten Charlotte, Stefanie, Frank und Kevin gute Gegenwehr, mussten letztlich aber die Klasse der Zwickauer Spieler anerkennen. Am nächsten dran waren noch Kevin im Einzel (5:7 6:7) und Stefanie/Frank im Doppel (6:3 0:6 4:5). Am Ende eine 0:6 Niederlage, ohne das wir uns groß etwas vorwerfen können.